Die Warenkorbgröße entscheidet über das Wachstum deines Onlineshops

Der Warenkorb entscheidet über Top oder Flop deines Onlineshops! Die Warenkorbgröße beeinflusst direkt den Umsatz und die Profitabilität und spielt daher eine entscheidende Rolle im Onlinehandel. Ein größerer Warenkorb bedeutet, dass Kunden mehr Artikel pro Einkauf erwerben, was zu einer Steigerung des Gesamtumsatzes führt. Für Onlinehändler ist es daher von großer Bedeutung, Strategien zu entwickeln, die Kunden dazu bringen, mehr oder teurere Produkte in ihren Warenkorb zu legen. Warum das so ist? Hier erfährst Du alles, was du wissen musst!

Warenkorbentwicklung im Monitoring

Stell dir deinen Warenkorb als Schiff vor das im Hafen anlegt. Je mehr Waren an Bord geladen werden, desto profitabler ist die Fahrt. Ein voll beladenes Schiff bringt mehr Gewinn, als eines, das nur halb voll ist.

Ohne ein solides Verständnis des AOV seid ihr wie ein Schiff im Nebel, unsicher über eure Investitionen in die Kundengewinnung. Ein niedriger Warenkorbwert bei hohen Akquisitionskosten ist, als würdet ihr eure Dublonen nur tauschen oder direkt ins Meer werfen.

Nehmen wir zwei Beispiele, um die Bedeutung des Warenkorbs zu verdeutlichen:

Beispiel 1:
Warenkorb 40€ - (Produktkosten 15€ + Kosten pro Neukunde 35€) = -10€


Beispiel 2:
Warenkorb 100€ - (Produktkosten 30€ + Kosten pro Neukunde 40€) = +30€

Ein Kunde füllt den Warenkorb mit Produkten im Wert von 100€. Abzüglich der Produktkosten von 30€ und den Kosten für die Neukundengewinnung von 40€, bleibt ein positiver Saldo von 30€.

Im Vergleich dazu, wenn in einem anderen Szenario der Warenkorb nur 40€ beträgt und die Kosten ähnlich strukturiert sind, endet man möglicherweise im Minus. Das zeigt: Ein höherer Warenkorbwert kann selbst bei steigenden Produkt- und Akquisitionskosten zu höheren Einnahmen führen.

Daher sollte auf einen Warenkorb optimiert werden, der deinen Onlineshop nicht nur am Laufen hält, sondern zum florieren bringt. Eine Bruttomarge von mindestens 50%, idealerweise aber 70%,(abhängig von Branche und Aquisekanal) nach Abzug der Produktkosten ist entscheidend. Nur so bleibt genug Marge übrig, um die Kosten der Kundengewinnung zu decken und nachhaltiges Wachstum zu ermöglichen.

Daher ist die Optimierung des durchschnittlichen Bestellwerts nicht nur eine Strategie, sondern eine Notwendigkeit für den langfristigen Erfolg Deines Online-Geschäfts.

Die Optimierung des durchschnittlichen Bestellwerts bringt vielfältige Vorteile für dein Onlineumsatz:

  • Erhöhte Einnahmen: Indem Sie den Wert in jedem Warenkorb steigern, maximieren Sie die Umsätze, die Sie aus jeder Transaktion erzielen.
  • Verbesserte Rentabilität: Eine Steigerung des Warenkorbs erhöht Ihre Einnahmen, ohne dass proportional höhere Kosten entstehen, wodurch Ihre Gewinnspanne wächst.
  • Wettbewerbsvorteil: Durch höhere Margen kannst du attraktivere Preise und Angebote machen. Dies stärkt Ihre Position im Wettbewerb.
  • Besseres Kundenerlebnis: Gut durchdachte Angebote und Pakete fördern die Kundenzufriedenheit und -bindung, was zu wiederholten Käufen führt.
  • Effektiveres Marketing: Mit einem optimierten AOV können Sie mehr in Marketing investieren, um neue Kunden zu gewinnen, da Sie wissen, dass jeder Verkauf zu höheren Einnahmen führt. Dadurch kannst du deine Marketingstrategie aggressiver und effektiver gestalten.

Abschließend lässt sich festhalten: Der durchschnittliche Bestellwert ist nicht nur ein nettes Extra, sondern der Schlüssel zum Erfolg im E-Commerce. Wenn du deinen Warenkorb und damit deine Marge steigern kannst ist das die Chance nicht nur auf ein wachsendes, sondern ein florierender Onlineshop.

Weitere Beiträge

Wir zeigen dir, wie E-Commerce für den Mittelstand funktioniert.

Hier findest du wertvolle Ressourcen, die speziell auf die Bedürfnisse des Mittelstands zugeschnitten sind.
Conversion-Rate-Optimierung braucht nicht immer A/B-Tests
Grundlegende Optimierung der Shop-Gestaltung: Priorisiere das Fundament über Feinheiten für nachhaltigen Erfolg.
Mehr erfahren
Ein Leitfaden zur Überwachung deiner Marketingmaßnahmen
Lerne die Mechanismen kennen, die dein Onlinegeschäft florieren lassen. Kontrolle über Zahlen ist essenziell.
Mehr erfahren
Evolution von Meta: Umsätze werden mit Kommunikation gewonnen
Meta bleibt für Online-Shops entscheidend, um neue Kunden zu gewinnen und zu konvertieren, trotz Herausforderungen.
Mehr erfahren
Neue Ära Google Ads: Wie du mit KI den Umsatz in deinen Shop steigerst
Nutze die fortschreitende KI-Technologie von Google Ads, um gezielt Kunden mit klarer Kaufabsicht anzusprechen.
Mehr erfahren
Warum deine Unkenntnis über die Unit Economics deines Onlineshops teuer ist
Wie überlebt und floriert man im E-Commerce? Durch sorgfältige Analyse der Profitabilität und Deckungsbeiträge.
Mehr erfahren
Warum erfolgreiche Onlineshops auf eine monatliche Marketingplanung setzen!
Entdecke, warum die besten Onlinehändler stets planen: Aktionen, Rabatte und mehr ziehen Kunden an.
Mehr erfahren
Einfach online durchsetzen mit dem ‘10-Punkte-Plan’ für den Mittelstand
Fehlender Startpunkt und unklare Prioritäten sind häufige Hürden für KMUs im Online-Handel.
Mehr erfahren
Produktdaten-Feed: Das langweilige Kampagnen-Game der Zukunft
Still und unscheinbar: Produktdaten-Feeds sind die neuen Stars im Onlinehandel, treiben den digitalen Markt.
Mehr erfahren
Chrome-Update bedroht Werbung: Nutze ‘SMART Elephant Tracking’!
Neue Chrome-Regeln verändern alles? 'SMART Elephant Tracking' bietet eine pragmatische Lösung für Werber.
Mehr erfahren
117%
Umsatzsteigerung

+117% mehr Umsatz in 12 Monaten

Mehr erfahren
103%
Umsatzsteigerung

+103% mehr Umsatz in 3 Monaten

Mehr erfahren
102%
Umsatzsteigerung

+102% mehr Umsatz in 3 Monaten

Mehr erfahren
400%
Umsatzwachstum im Online Shop

+402% mehr Umsatz in 24 Monaten

Mehr erfahren
105%
Umsatzsteigerung

+105% mehr Umsatz in 3 Monaten

Mehr erfahren
290%
Umsatzwachstum

+290% mehr Umsatz in 12 Monaten

Mehr erfahren
104%
Umsatzwachstum

+104% mehr Umsatz in 15 Monaten

Mehr erfahren
72%
Umsatzwachstum

+72% mehr Umsatz in 12 Monaten

Mehr erfahren
196%
Umsatzwachstum

+196% mehr Umsatz in 24 Monaten

Mehr erfahren
105%
Umsatzwachstum

+105% mehr Umsatz in 12 Monaten

Mehr erfahren
164%
Umsatzwachstum

+164% mehr Umsatz in 9 Monaten

Mehr erfahren
91%
Umsatzwachstum

+91% mehr Umsatz in 12 Monaten

Mehr erfahren
121%
Umsatzwachstum

+121% mehr Umsatz in 18 Monaten

Mehr erfahren
597%
Umsatzsteigerung

+597% mehr Umsatz in 18 Monaten

Mehr erfahren
311%
Umsatzsteigerung

+311% mehr Shopumsatz in 3 Monaten

Mehr erfahren
300%
Umsatzsteigerung

+314%mehr Umsatz im B2B-Shop in 1 Jahr

Mehr erfahren
5,5%
KUR

Wie AQMOS in 3 Monaten eine 5,5%-ige Kur erreichte

Mehr erfahren
86%
Umsatzsteigerung

+86% mehr Umsatz in 3 Monaten

Mehr erfahren
104%
Umsatzwachstum

+104% mehr Umsatz in 12 Monaten

Mehr erfahren
1000%
Umsatzwachstum im Onlineshop

+1083% mehr Umsatz in 24 Monaten

Mehr erfahren
144%
Umsatzsteigerung

+144% mehr Umsatz in 3 Monaten in USA

Mehr erfahren
215%
Umsatzwachstum

+215% mehr Umsatz in 12 Monaten

Mehr erfahren
63%
Mehr Bestellungen

+258% mehr Umsatz in 24 Monaten

Mehr erfahren
15x
ROAS

-86% Kostenreduzierung in 6 Monaten

Mehr erfahren