Warum erfolgreiche Onlineshops auf eine monatliche Marketingplanung setzen!

Unsere Beobachtungen haben eine klare Tendenz aufgezeigt: Die erfolgreichsten unserer Kunden zeichnen sich durch eines aus – sie alle betreiben eine Marketingplanung in irgendeiner Form. Ob es um regelmäßige Aktionen geht, um Rabatte, Produktlaunches oder Gewinnspiele, diese Händler wissen, wie sie Aufmerksamkeit erregen und Neukunden anziehen. Aber warum ist eine solche Planung so entscheidend? Und warum sollten Sie sich im E-Commerce weniger als Händler und mehr als Marketingexperte verstehen? In diesem Artikel gehen wir diesen Fragen auf den Grund.

Black Week Peaks bei einem unseren Kunden

So sehen Umsatzkurven mit Black Week Peaks aus.

Was treibt das Wachstum Deines Onlineshops an?

Hast du dich schon mal gefragt, was wirklich hinter dem Erfolg deines Onlineshops steckt?

Nein, es ist nicht dein Werbekonto. Überrascht?

Viele Onlineshops haben ein Marketing-Modell, das hauptsächlich auf zwei Umsatzspitzen im Jahr basiert. Diese Spitzen finden oft im vierten Quartal (Black Week, Weihnachten) und in der Regel bei einer weiteren saisonalen Gelegenheit statt, abhängig von Produkt, Branche oder Nische.

Aber was passiert zwischen diesen Spitzen?

Es entstehen Umsatz-Tälern, in denen die Ausgaben für Anzeigen, die KUR  und das Gesamtwachstum zurückgehen. Das bringt ein erhöhtes Risiko mit sich, besonders wenn es um die Investition und Vorhalten von Lagerbestand geht. Zu viel oder zu wenig davon kann schnell problematisch für den Cashflow werden.

Warum brauchst du stattdessen eine monatliche Marketingplanung?

Ein gutes Produkt zu haben, ist im Onlinehandel lediglich die Grundlage. Nur sein Produkt online zu stellen und zu hoffen, dass jemand kauft, reicht bei Weitem nicht aus, um sich in der hart umkämpften Online-Welt durchzusetzen.

Stattdessen geht es online darum, aus der Masse herauszustechen und den Kunden überzeugende Gründe zu liefern, warum sie gerade bei dir kaufen sollten.

Der wahre Wettkampf im E-Commerce wird durch das Marketings entschieden - Marketing ist online das A und O:

Du musst Aufmerksamkeit erregen!

Wer die Online-Eyeballs bekommt gewinnt den Kampf mit dem Wettbewerb um die Marktanteile.
Kurz: Du musst den Kunden einen Grund geben, bei dir und nicht bei deiner Konkurrenz zu kaufen. 

Daraus ergibt sich folgende Gleichung:

Ecommerce = Marketing = Attention = €


Das bedeutet:

  • Immer was Neues erzählen
  • Angebote machen, die die Kunden nicht ablehnen können 
  • Auffallen in der Masse, sich vom Wettbewerb abheben

Und das erreicht man nicht allein über Werbekonten bei Google oder Meta.

Du musst mehr tun, um wirklich zu wachsen und profitabel zu sein. Du brauchst einen Kalender, der deine Produkte durch Storytelling und unwiderstehliche Angebote (NoBrainer) vorantreibt.

Die positiven Effekte: Wie du smarter Planung Werbekosten senkst und Umsätze gleichzeitig durch die Decke schießt!

Wenn du eine monatliche Marktingplanung umsetzt, wirst du eine Menge positiver Effekte erleben, die sich gegenseitig verstärken, u.a.:

  • Senkung der Werbekosten
  • Steigerung des KUR/ROAS
  • Erhöhung der Conversionrate
  • Gewinnung von Neukunden
  • Steigerung des durchschnittlichen Warenkorbs
  • Abfangen von saisonalen Umsatzschwankungen

Die Aktionen sollten variieren und es muss nicht immer Rabatt sein.
Hier sind einige Ideen:

  • Rabatte: Sitewide, auf einzelne Produkte oder Kategorien, eine eigene "Always on Sale"-Kategorie, "Buy X, get Y"-Angebote, Gratisbeigaben.
  • Ohne Rabatte: Gewinnspiele, Produkt-/Kollektionslaunches, kostenloser Versand.

Basierend auf der Analyse und unserer Kampagnenerfahrung mit 400+ Onlineshops sollte sich die Verteilung der Aktionen über einen Zeitraum von 12 Monate ungefähr wie folgt gestalten:

  • 30% Aktionen ohne Rabatte
  • 25% Sitewide Aktionen
  • 25% Kategorien Aktionen
  • 20% andere Aktionen

Tipps zur Umsetzung

Plane jeden Monat etwas Neues, um Aufmerksamkeit zu erzeugen. Nutze bereits bekannte Feiertage und kulturelle Anlässe als Ankerpunkte für deine Planung. Überlege dir, was in der Vergangenheit gut funktioniert hat, und wiederhole diese Aktionen regelmäßig.

Weitere Vorteile: Durch Team-Abstimmung und Budgetplanung zu mehr €

Ein weiterer unschlagbarer Vorteil einer durchdachten monatlichen Marketingplanung ist ihre Rolle als zentrales Abstimmungstool für dein Team und deine Agentur. Indem jeder frühzeitig weiß, was ansteht, wird die Zusammenarbeit nicht nur erleichtert, sondern auch optimiert. Dieses gemeinsame Verständnis ermöglicht eine entspannte Vorbereitung, bei der Grafiken, Shopbanner und Shop-Einstellungen ohne Last-Minute-Stress vorbereitet werden können.

Zusätzlich ermöglicht diese Planung eine bessere Vorhersage und effizientere Nutzung des Budgets, da alle Marketingaktivitäten und -kosten im Voraus bekannt sind und strategisch geplant werden können.

Durch eine klare Abstimmung und eine saubere Budgetplanung wird nicht nur die Arbeit erleichtert, sondern auch die Wahrscheinlichkeit für den Erfolg der Marketingmaßnahmen maximiert.

Zusammengefasst warum eine Planung unabdingbar ist:

Marketingplanung + Teamkoordination = Erhöhte Sichtbarkeit & weniger Stress = stärkeres Wachstum & höhere Profitabilität

Weitere Beiträge

Wir zeigen dir, wie E-Commerce für den Mittelstand funktioniert.

Hier findest du wertvolle Ressourcen, die speziell auf die Bedürfnisse des Mittelstands zugeschnitten sind.
Conversion-Rate-Optimierung braucht nicht immer A/B-Tests
Grundlegende Optimierung der Shop-Gestaltung: Priorisiere das Fundament über Feinheiten für nachhaltigen Erfolg.
Mehr erfahren
Ein Leitfaden zur Überwachung deiner Marketingmaßnahmen
Lerne die Mechanismen kennen, die dein Onlinegeschäft florieren lassen. Kontrolle über Zahlen ist essenziell.
Mehr erfahren
Evolution von Meta: Umsätze werden mit Kommunikation gewonnen
Meta bleibt für Online-Shops entscheidend, um neue Kunden zu gewinnen und zu konvertieren, trotz Herausforderungen.
Mehr erfahren
Neue Ära Google Ads: Wie du mit KI den Umsatz in deinen Shop steigerst
Nutze die fortschreitende KI-Technologie von Google Ads, um gezielt Kunden mit klarer Kaufabsicht anzusprechen.
Mehr erfahren
Warum deine Unkenntnis über die Unit Economics deines Onlineshops teuer ist
Wie überlebt und floriert man im E-Commerce? Durch sorgfältige Analyse der Profitabilität und Deckungsbeiträge.
Mehr erfahren
Die Warenkorbgröße entscheidet über das Wachstum deines Onlineshops
Mehr Artikel pro Einkauf, mehr Umsatz: Lerne, wie du die Warenkorbgröße in deinem Online-Shop erhöhst.
Mehr erfahren
Einfach online durchsetzen mit dem ‘10-Punkte-Plan’ für den Mittelstand
Fehlender Startpunkt und unklare Prioritäten sind häufige Hürden für KMUs im Online-Handel.
Mehr erfahren
Produktdaten-Feed: Das langweilige Kampagnen-Game der Zukunft
Still und unscheinbar: Produktdaten-Feeds sind die neuen Stars im Onlinehandel, treiben den digitalen Markt.
Mehr erfahren
Chrome-Update bedroht Werbung: Nutze ‘SMART Elephant Tracking’!
Neue Chrome-Regeln verändern alles? 'SMART Elephant Tracking' bietet eine pragmatische Lösung für Werber.
Mehr erfahren
117%
Umsatzsteigerung

+117% mehr Umsatz in 12 Monaten

Mehr erfahren
103%
Umsatzsteigerung

+103% mehr Umsatz in 3 Monaten

Mehr erfahren
102%
Umsatzsteigerung

+102% mehr Umsatz in 3 Monaten

Mehr erfahren
400%
Umsatzwachstum im Online Shop

+402% mehr Umsatz in 24 Monaten

Mehr erfahren
105%
Umsatzsteigerung

+105% mehr Umsatz in 3 Monaten

Mehr erfahren
290%
Umsatzwachstum

+290% mehr Umsatz in 12 Monaten

Mehr erfahren
104%
Umsatzwachstum

+104% mehr Umsatz in 15 Monaten

Mehr erfahren
72%
Umsatzwachstum

+72% mehr Umsatz in 12 Monaten

Mehr erfahren
196%
Umsatzwachstum

+196% mehr Umsatz in 24 Monaten

Mehr erfahren
105%
Umsatzwachstum

+105% mehr Umsatz in 12 Monaten

Mehr erfahren
164%
Umsatzwachstum

+164% mehr Umsatz in 9 Monaten

Mehr erfahren
91%
Umsatzwachstum

+91% mehr Umsatz in 12 Monaten

Mehr erfahren
121%
Umsatzwachstum

+121% mehr Umsatz in 18 Monaten

Mehr erfahren
597%
Umsatzsteigerung

+597% mehr Umsatz in 18 Monaten

Mehr erfahren
311%
Umsatzsteigerung

+311% mehr Shopumsatz in 3 Monaten

Mehr erfahren
300%
Umsatzsteigerung

+314%mehr Umsatz im B2B-Shop in 1 Jahr

Mehr erfahren
5,5%
KUR

Wie AQMOS in 3 Monaten eine 5,5%-ige Kur erreichte

Mehr erfahren
86%
Umsatzsteigerung

+86% mehr Umsatz in 3 Monaten

Mehr erfahren
104%
Umsatzwachstum

+104% mehr Umsatz in 12 Monaten

Mehr erfahren
1000%
Umsatzwachstum im Onlineshop

+1083% mehr Umsatz in 24 Monaten

Mehr erfahren
144%
Umsatzsteigerung

+144% mehr Umsatz in 3 Monaten in USA

Mehr erfahren
215%
Umsatzwachstum

+215% mehr Umsatz in 12 Monaten

Mehr erfahren
63%
Mehr Bestellungen

+258% mehr Umsatz in 24 Monaten

Mehr erfahren
15x
ROAS

-86% Kostenreduzierung in 6 Monaten

Mehr erfahren